Im zweiten Teil des Chakra-Specials möchte ich mit dir noch tiefer in die Theorie der einzelnen Chakren eintauchen, sodass du die Möglichkeit bekommst, mögliche Blockaden bei dir selbst zu erkennen und aufzulösen. Nutze das Wissen und werde zu einer/m stillen BeobachterIn: Höre in dich hinein: Was ist dein Thema? Was ist deine Blockade? Gehe dann einen Schritt weiter und nimm dich diesem Thema oder diesen Themen an. Löse sie auf und lasse sie in Frieden los. So geschieht Heilung.
Im ersten Teil des Chakra-Specials möchte ich dich dazu einladen, tiefer in die Welt der Energien einzutauchen. Denn: Es gibt nicht nur schwarz und weiß. Es gibt nicht nur Fleisch und Blut. Wir Menschen, die Tiere und die Pflanzen, der ganze Planet und das unendliche Universum bestehen nicht nur aus dem, was wir sehen und greifen können: Sondern aus Energie.
Unter dem Motto #getunited fand am 11. und 12. Juni 2022 zum vierten Mal das Namaste United Yoga Beach Festival am Unterbacher See in Düsseldorf statt. Ein ganzes Wochenende voller Yoga: Workshops mit renommierten Lehrerinnen und Lehrern, inspirierende Begegnungen sowie Marketplaces am Strand bei strahlendem Sonnenschein – zwei Tage, in denen alle ihre Begeisterung für Yoga miteinander geteilt und gefeiert haben.
Die Wissenschaft stellt ständig neue Verbindungen zwischen Darmgesundheit und unserem Wohlbefinden her – genauer gesagt zwischen der Zusammensetzung unseres Darmmikrobioms, unseren Ernährungsgewohnheiten und unserer Gesundheit. Grund genug, sich Gedanken über die eigene Ernährungsweise zu machen: Wie können wir unser Darmmikrobiom und unsere Gesundheit optimal unterstützen?
Anne Mühlmeier über ihr Buch "For Food & Love" und wieso Ernährung im Ayurveda einer der wichtigsten Grundsteine ist. Ernährung hat einen elementaren Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Mehr als das: Gesunde Ernährung ist ein Ausdruck von Selbstfürsorge, denn Selbstliebe beginnt mit gutem Essen.
Ernährungsexpertin und Yogalehrerin Karolin teilt in ihrem Video zwei Rezepte für süßes und herzhaftes Porridge mit dir. Das Porridge versorgt dich mit wichtigen Nährstoffen und Vitaminen, was insbesondere nach deiner Yoga- und Meditationspraxis am Morgen wohltuend ist.
Ob wir uns krank fühlen, ausgelaugt, ob wir gut schlafen können und sogar, wie lange wir leben werden: Über all das entscheidet maßgeblich die Bakterienzusammensetzung in unserem Darm. Biochemikerin Maren Kemper bietet mit ihrem Start-up within® vier Nahrungsergänzungsmittel an, die Menschen auf dem Weg zu einem gesünderen Darm und damit auch zu einem gesünderen Leben unterstützen sollen. Im Interview erzählt sie von ihrer Motivation, ihren Untersuchungs-Ergebnissen und vom Alltag im Familien-Business.
Wir von greenyogashop supporten Brands, die sich für faire Arbeitsbedingungen, eine bessere Verteilung der Gelder, transparente Lieferketten und einen bewussteren Umgang mit Ressourcen durch innovative Nachhaltigkeitskonzepte einsetzen. Hier einige konkrete Beispiele.
yōyoka bedeutet so viel wie „schrittweise“. Diesem Motto folgend versuchen die Gründerinnen des gleichnamigen Labels, Hanna und Friederike, Schritt für Schritt ihre Vision einer nachhaltigen Zukunft in die Tat umzusetzen. Warum ihre Yogamattenkreation „Mindful Mate“ so einzigartig ist und mit welchen Schwierigkeiten die Gründerinnen auf ihrem Weg zu kämpfen haben, davon berichtet uns CEO Hanna Wedekind im Interview.
Wenn du dir für dieses Jahr ganz besondere Ziele gesetzt hast und diese wirklich erreichen möchtest, dann ist dieser Beitrag genau das Richtige für dich. Coach Lena Luisa möchte dir ein paar Tipps und Tricks mit an die Hand geben, wie du deine Ziele nachhaltig definieren und umsetzen kannst.
Ayurveda, die Wissenschaft des Lebens, bietet einen Schatz an jahrtausendealtem Wissen darüber, wie man ein gesundes, langes und glückliches Leben führt. Ein zentrales Element der ayurvedischen Gesundheitslehre sind die Tagesroutinen, die einen idealen Rahmen für eine gesunde Lebensweise schaffen. In diesem Beitrag erklärt Ayurveda-Expertin und NAYU-Gründerin Zina, wie dir die ayurvedischen Tagesroutinen dabei helfen, gesünder und zufriedener zu leben.
Du hast dir Ziele gesetzt, möchtest glücklicher werden und bist motiviert, mit voller Kraft ins neue Jahr zu starten – aber was, wenn Motivation und Energie nachlassen? Was, wenn die mentale Gesundheit nicht mitspielt? Woran merkt man das überhaupt?
„Was macht mich glücklich?“ – und wieso ist es überhaupt so schwierig, glücklich zu werden? In diesem Beitrag möchte Coach Lena Luisa dich auf eine kleine Reise mitnehmen und dir in 3 Schritten zeigen, dass es auch einfach geht. Lerne, dir selbst die richtigen Fragen zu stellen, eine Verbindung zu deinem Inneren aufzubauen und dein eigenes positives Mindset zu kreieren!
Mit ihrem Buch Emotional Detox liefert Autorin und Psychologin Laura Ritthaler eine spannende Anleitung zur Entgiftung deiner Gefühlswelt. Wir stellen dir 8 „ED Meds“, die so genannten Emotional Detox-Medikationen, aus Laura Ritthalers Buch vor, die besonders in der Winterzeit dein emotionales Immunsystem stärken.
Gemeinsam mit vier wundervollen GastgeberInnen haben wir dich in der Vorweihnachtszeit 2021 dazu eingeladen, dir Zeit für dich selbst zu schenken. An jedem der vier Adventssonntage führte dich eine(r) unserer ExpertInnen live durch ein bereicherndes Programm und half dir dabei, die Verbindung zu dir selbst zu stärken und einen Raum der Ruhe für dich zu schaffen.
Bei der Körperpflege widmen wir die meiste Zeit unserem Gesicht und tendieren dazu, die beiden Körperteile zu vergessen, die uns am geduldigsten durch den Tag tragen: Unsere Füße. Mit Elnuras Tipps wird die Fußpflege zu einem wunderbaren Self Care-Ritual, das nicht nur deine Füße glücklich macht, sondern auch dich selbst.
Was tun, wenn du genaue Vorstellungen von deinem perfekten Yogakalender hast, es diesen aber einfach noch nicht auf dem Markt gibt? Vor diese Frage gestellt beschloss Grafikdesignerin Nina Steinert kurzerhand, ihren Wunschkalender selbst zu produzieren. Das Resultat ist der erste Buchkalender, der Mondphasen und Yogapraktiken kombiniert: Candrakala.
Mama zu sein ist einerseits die schönste Erfüllung überhaupt – andererseits kann es gelegentlich auch so stressig sein, dass die ein oder andere Mama über ihre „Mutterpflichten“ vielleicht vergisst, auch den eigenen Bedürfnissen Raum zu geben. Ernährungsberaterin und Coach Rosa Mossiah hat einen Weg für sich selbst gefunden ihr eigenes Herzensprojekt zu verwirklichen. Achtsamkeit, Yoga und Meditation spielen dabei eine große Rolle.
Von Yogis designed und von Yogalehrern auf der ganzen Welt empfohlen: Manduka ist seit vielen Jahren eine der beliebtesten und renommiertesten Marken für Yogamatten, Yogabekleidung und Yogazubehör. Mit seiner Van Gogh Kollektion widmet das Label dem berühmten niederländischen Maler eine Produktreihe – inspiriert von seinen künstlerischen Motiven, berührt von seiner persönlichen Geschichte. Mit dieser ganz besonderen Kollektion will Manduka die Menschen dazu ermutigen, offen über ihre Gefühle zu sprechen und Hilfe zu suchen, wenn es die Situation erfordert.
kaala-Gründerinnen Carolin van Eupen & Regina Winther im Interview: Mit ihrem Label kaala haben sich die beiden Designerinnen den Wunsch erfüllt, nachhaltige und verantwortungsvolle Produkte zu kreieren, die mehr Yoga in den Alltag ihrer Nutzer bringen sollen. Was der Name kaala bedeutet, wie wichtig Nachhaltigkeit für die beiden Gründerinnen ist und was Yoga damit zu tun hat – das alles erzählen sie uns im ausführlichen Interview.
CHAGA kreiert ätherische Öle, deren intensive Düfte sich positiv auf die sieben Chakras auswirken. Im Interview berichtet Gründerin Tina, warum sie CHAGA gegründet hat und teilt ihr Wissen über ätherische Öle mit dir.
Sylvia arbeitete 20 Jahre in der Unternehmensentwicklung, bevor sie sich entschloss, ihrer Vision zu folgen: Sie wollte ihre eigenen, persönlichen Wertvorstellungen auch beruflich umsetzen und gründete kurzerhand ihr eigenes Modeunternehmen. Wie sie es bis hierhin geschafft hat, davon erzählt uns Sylvia im Interview.
Botschafterin Susan gibt dir fünf Tipps gegen Unruhe, Stress und inneres Chaos, so dass du dich entspannen kannst und deinen Fokus wiederfindest.
Als Elnura Ashimova vor einigen Jahren begann, sich mit Naturkosmetik zu beschäftigen und ihre Peelings selbst anzurühren, kam ihr eine interessante Idee. Warum ihren übrig gebliebenen Kaffeesatz entsorgen, wenn dieser eine hervorragende Basis für ihre Peelings ergeben könnte?
1 von 2
Neu in der Community
Blockierte Chakren heilen: Lasse deine...

Im zweiten Teil des Chakra-Specials möchte ich mit dir noch tiefer in die Theorie der einzelnen... [mehr]

Die Bedeutung der 7 Chakren für unseren...

Im ersten Teil des Chakra-Specials möchte ich dich dazu einladen, tiefer in die Welt der Energien... [mehr]

Inspirierend, gemeinschaftlich und...

Unter dem Motto #getunited fand am 11. und 12. Juni 2022 zum vierten Mal das Namaste United Yoga... [mehr]

Was ist Ashtanga Vinyasa Yoga? Die...

„Ashtanga Yoga? Das ist doch so ein Workout, oder?“ Vor ein paar Tagen saß ich in einem kleinen... [mehr]

Packliste für dein Yoga-Retreat: Diese...

Du hast dich dazu entschieden, an einem Yoga Retreat teilzunehmen? Perfekt! Nutze die Zeit als... [mehr]

Die zentrale Rolle des Darmmikrobioms für...

Die Wissenschaft stellt ständig neue Verbindungen zwischen Darmgesundheit und unserem... [mehr]

Ayurvedische Ernährung 101 – warm,...

Anne Mühlmeier über ihr Buch "For Food & Love" und wieso Ernährung im Ayurveda einer der... [mehr]

Live Cooking: Süßes und herzhaftes...

Ernährungsexpertin und Yogalehrerin Karolin teilt in ihrem Video zwei Rezepte für süßes und... [mehr]

So entscheidet das Superorgan Darm über...

Ob wir uns krank fühlen, ausgelaugt, ob wir gut schlafen können und sogar, wie lange wir leben... [mehr]

Fashion Revolution Week 2022: Mehr...

Wir von greenyogashop supporten Brands, die sich für faire Arbeitsbedingungen, eine bessere... [mehr]