„Finde einen entspannten Sitz.“ Oft ist das der erste Satz, den wir in einer angeleiteten Meditation hören. Und oftmals scheitert die Meditations-Session bereits hier: Denn gerade für AnfängerInnen ist es eine Herausforderung, lange und entspannt zu sitzen. Um jedoch Ruhe und Entspannung zu finden, ist eine bequeme und zugleich aufrechte Position essenziell. Ein Meditationskissen ist für viele die ideale Lösung. Worauf du beim Kauf eines Meditationskissens achten solltest und wie du es auf unterschiedliche Weise nutzen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.
„Wenn ich meditiere, bin ich an meinem inneren Rückzugsort und ich weiß die Zeit, die ich mit mir selbst verbringe, mittlerweile sehr zu schätzen.“
Ein vollgepackter Alltag, zu wenig Zeit für sich selbst und das Gefühl, es jedem recht machen zu müssen, rauben uns auf Dauer die Energie. Doch wenn wir regelmäßig meditieren, lernen wir, mit unseren Alltagsproblemen entspannter umzugehen, fühlen wir uns ausgeglichener und verstehen, was wir uns in unserem Leben wirklich wünschen. Auch Jessi durfte diese Erfahrung machen und teilt ihren ganz persönlichen Weg zur Meditation.
Der erste Schritt, um loszulassen und mehr Frieden zu finden, ist Akzeptanz. Wenn wir unsere Lebensumstände akzeptieren, bleiben wir nicht stehen, sondern entwickeln uns weiter. Aber wie kannst du mehr Akzeptanz in deinem Leben finden? Unsere Gastautorin Marina teilt ihre Gedanken dazu und führt dich durch eine Meditation, die dir hilft, zu reflektieren und zu akzeptieren.
Es ist nicht immer leicht, auf die eigene innere Stimme zu hören, besonders wenn das Außen immer lauter wird. Erwartungen, Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten im Alltag erschweren es uns, die Balance zu halten zwischen den eigenen Bedürfnissen und denen, die wir im Außen wahrnehmen. Michaela zeigt dir am Beispiel einer kurzen Meditationsübung, wie du wieder zu dir selbst findest, dein inneres Gleichgewicht wiederherstellst und deine eigenen Bedürfnisse wieder wahrnimmst.
Katrin Michel ist nicht nur Autorin, Coach und Meditationslehrerin – sie ist auch Mama von drei Jungs und kennt den Stress genau, dem Mütter im Alltag immer wieder ausgesetzt sind. Daher hat sie für sich selbst einen Weg gefunden, wie sie sich inmitten des Alltagschaos mit Kindern, Wäschebergen & Co. immer wieder kleine Ruheoasen zum Meditieren und Wiederauftanken schaffen kann.
Wie wir atmen, so leben wir: Atemtrainerin Christine Schmid hat es sich zur Aufgabe gemacht, anderen Menschen durch die richtige Atemtechnik zu mehr Lebensqualität zu verhelfen. Im Interview berichtet sie, was die Faszination „Atem“ ausmacht.
In seinem Buch Meditation für dein Leben versucht Dirk Bennewitz gemeinsam mit seiner Partnerin Andrea Kubasch eine Brücke zu schlagen zwischen modernem Leben und antikem Wissen. Darüber wollten wir mehr erfahren und haben uns mit Dirk über sein Buch unterhalten.
Fällt es dir schwer achtsam zu sein? In diesem Beitrag stellt Steve dir fünf einfache Achtsamkeitsübungen vor, die du jeden Tag durchführen kannst.
Wenn dir beim Meditieren die Füße einschlafen oder dir die sitzende Meditation sogar Schmerzen bereitet, dann hast du vielleicht nicht die für dich ideale Sitzhaltung gewählt. Wie man am besten in eine sitzende Position zum Meditieren hineinfindet, erfährst du in diesem Magazinbeitrag von greenyogashop-Botschafterin Ines.
Meditation trägt nicht nur zur generellen Stressreduktion und geistigen Entspannung bei, sondern wirkt sich darüber hinaus auch direkt positiv auf den Körper aus. Unsere Empfehlung: Probiere es aus und beobachte die positiven Veränderungen an deinem eigenen Körper.
greenyogashop-Botschafterin Michaela erklärt dir, welche Formen der Meditation es gibt, wie ätherische Öle dir bei der Meditation helfen und welche Effekte die unterschiedlichen Öle auf dein Nervensystem haben.
Atem ist Leben. Mit ihm beginnt und endet unser aller irdisches Leben. Die yogische Vollatmung, zu der greenyogashop-Botschafterin Ines dir hier eine Anleitung aufzeigt, unterstützt deine natürliche Atmung, weitet sie aus und erlaubt dir so, deinen Atem in alle Regionen deines Körpers zu schicken.
Neu in der Community
Eisbaden in 6 Schritten: So entfaltet es...

Ein Gastbeitrag von greenyogashop Co-Founder Marten Peyser: Freiwillig für mehrere Minuten ins... [mehr]

6 Schritte, um ein bedeutungsvolles...

Das Wort Sankalpa hast du vielleicht schon öfter gehört – vor allem im Zusammenhang mit deiner... [mehr]

Einblicke in eure Wohlfühloasen...

Wir haben die greenyoga Community gefragt, wo sie Yoga praktizieren oder meditieren und was... [mehr]

Das richtige Meditationskissen finden:...

„Finde einen entspannten Sitz.“ Oft ist das der erste Satz, den wir in einer angeleiteten... [mehr]

Künstlerin Yani Hamdy im Interview:...

Was steckt hinter einer fertigen Illustration? Yani Hamdy hat unseren Yogakalender 2023 kreiert... [mehr]

#MeinYogaSpace | Inspiration für deine...

Erhalte hier Einblicke in die privaten Yogaräume unserer Community. Wir wollen dich inspirieren,... [mehr]

5 Morgenrituale für mehr Struktur und...

Die Zeit, die ich mir morgens für meine „Rituale“ nehme, ist mir heilig (deswegen auch das Wort... [mehr]

Morgenroutinen für einen energiereichen...

Die Integration kleiner Rituale am Morgen kann der Schlüssel für mehr Energie und ein gutes... [mehr]

7 Yoga-Haltungen für LäuferInnen

Yoga gilt als ideale Ergänzung zu zahlreichen Outdoor-Sportarten: So auch zum Laufen. Wer die... [mehr]

Gesunder Rücken | 12 Minuten sanftes Yoga

Tue dir und deinem Rücken mit dieser 12-Minuten-Sequenz etwas Gutes! Yogalehrerin Wina leitet... [mehr]