Train Everywhere: Strong Core Bodengleiter Workout

Train Everywhere: Strong Core Bodengleiter Workout

Eine Kooperation mit Casall und Sarah Gluschke

Gemeinsam mit Casall und Sarah Gluschke haben wir verschiedene Workouts für dich entwickelt, die du überall durchführen kannst. Sie verbinden sanfte Yogapositionen mit kraftvollen Fitnessübungen und zeigen, wie du Fitnesstools in dein Training integrieren kannst. Wir stellen dir in dieser Serie Equipment vor, das in jede Sport- oder Reisetasche passt. Denn trainieren kannst du überall, und es muss nicht langweilig sein! Das beweisen die Fitnesstools von Casall.

Dieses Workout ist genau das Richtige für dich, wenn du eine Herausforderung suchst und dir eine starke Körpermitte aufbauen willst.
Alles, was du für das Workout benötigst, sind Bodengleiter z. B. von Casall.

TRAIN ANYWHERE. TRAIN EVERYWHERE.

Wie bereichern Bodengleiter dein Training?

Mit den Bodengleitern muss dein Körper richtig arbeiten, um das Gleichgewicht zu halten. So steigerst du die Intensität der Übungen und forderst deine Muskeln heraus. Bodengleiter stärken besonders deine Core-Muskulatur. Nach der gängigen Definition bilden folgende Muskel und Muskelgruppen die Core-Muskulatur: Zwerchfell, Rückenstrecker, Bauchmuskeln, Hüftbeuger und Beckenboden

Workout: Strong Core Bodengleiter Workout

Dieses Workout kombiniert sanfte Yogapositionen und kraftvolle Übungen. Wenn du nach einer Herausforderung für dein Training suchst und eine starke Körpermitte aufbauen willst, dann wird dir dieses Workout gefallen.

Diese Übungen begegnen dir im Workout:
- Reverse Lunge 
- Lateral Lunge 
- Knee Tuck To Pike 
- Mountain Climber 
- Plank Jack 

Außerdem warten noch ein paar Überraschungen auf dich!


Hinweise für ein achtsames Training

Ein sanfter Einstieg

Wärme deinen Körper vor dem Training auf. Eigentlich selbstverständlich, doch unser Alltag lässt uns manchmal unachtsam werden.

Atmung

Die Atmung spielt im Yoga und beim Training eine Schlüsselrolle. Die Yogapositionen in diesem Workout erinnern dich daran, achtsam zu atmen. Behalte deinen Atem auch während du trainierst im Blick.

Höre auf deinen Körper

Spiele neugierig mit den Grenzen deines Körpers, ohne diese zu überschreiten.

Übergänge sanft gestalten

Schaffe einen sanften Übergang von Anspannung zu Entspannung. Sanftes Yoga, wie Sarah es in diesem Workout zeigt, erleichtern deinem Körper den Übergang in die Entspannung. Du kannst dein Training auch mit einer kleinen Meditation abrunden.


Sarah_Gluschke

SARAH

Sarah Gluschke ist Yogalehrerin und Gesundheitscoach. Ihre Mission ist es, die Menschen wieder mit sich selbst in Kontakt zu bringen, ihnen zu zeigen, wie unkompliziert und einfach gesunde Ernährung sein und wie viel Spaß Bewegung bringen kann. Auf ihrem Instagram Kanal postet Sarah täglich über Yoga, Sport, Mindset und vegane Ernährung.

Bitte gib die Zeichenfolge in das Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel