Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Long Yogahose von Curare - Tafelgrau
59,95 € *
Long Harem Pants von Asquith London - Cloud
79,95 € *
Live Fast Pants von Asquith London - Navy
64,95 € *
Yogahose Galon Stripes von Curare -...
59,95 € *
7/8-Pants von Curare - Petrol
54,95 € *
Long Pants von Curare - Petrol
49,95 € *
Jaya Short von Kismet - Anthrazit
59,95 € *
Padmini Pant von Kismet - Sand
89,95 € *
Harem Pants von Onzie - Botanic Garden
78,95 € *
Long Harem Pants von Asquith London - Navy
77,95 € *
Hero Tie Yogahose von Asquith - Cloud/Grau
69,95 € *
7/8-Pants von Curare - Midnight-Blue
54,95 € *
7/8-Pants von Curare - Black
54,95 € *
Yogahose Mela von Magadi - Floral
84,95 € *
Long Harem Pants von Asquith London - Khaki
74,95 € *
Loose Pants Gold Edition von Curare - Black
69,95 € *
Gypsy Pants von Onzie - Nomad Blossom
74,95 € *
1 von 2

LOCKER, LÄSSIG UND LEGER: YOGAHOSEN FÜR ALLE GELEGENHEITEN

Ob weite Grätsche oder Savasana: Für eine entspannte Yogapraxis ist die passende Kleidung entscheidend. Lässig und bequem, mit geradem oder weitem Bein, dazu am besten einen breiten Bund, der nicht einschneidet und sich bei Bedarf lässig umklappen lässt: voilá – fertig ist die perfekte Yogahose für uns Mädels. Sie ist das Basisteil deiner Yogakleidung. Je besser sie sitzt, desto besser kannst du dich auf die Übungen konzentrieren. Moderne, lockere Schnitte, tolle Farben und die Verwendung nachhaltig und fair produzierter Materialien machen deine Damen-Yogahose zum absoluten Lieblingsstück – nicht nur auf der Yogamatte.

COOLE SCHNITTE, TOLLE FARBEN UND NACHHALTIGE MATERIALIEN: ECO YOGA FASHION

Schluss mit Rutschen und Kneifen: Neben einem tollen Schnitt, der jede Bewegung mitmacht, spielt die Wahl des Stoffes für die perfekten Sitz deiner Yogahose eine wichtige Rolle. Nachhaltige, fair produzierte Materialien wie Bio-Baumwolle oder atmungsaktive, anschmiegsame Bambus Zellstoffe sind dabei erste Wahl. Schöne Details und eine hochwertige Verarbeitung machen dein Outfit zum absoluten Hingucker. Darauf solltest du achten:

  • perfekter, passgenauer Sitz, der deinen Anforderungen entspricht
  • breiter Bund: nichts drückt oder engt ein; passt auch in den ersten Monaten der Schwangerschaft
  • Beinweite: evtl. Tunnelzug oder hohe Bündchen am Beinende, um die Hosenbeine lässig hochschieben zu können, falls es mal wärmer wird
  • natürliche, atmungsaktive Stoffe, die fair und nachhaltig produziert werden
  • dehnbare, flexible Materialien
  • Verzicht auf giftige Farbstoffe


Im greenyogashop bieten wir dir eine große Auswahl an legeren, locker fallenden Hosen, allesamt nachhaltig und fair produziert – und für jede Bewegung geeignet. Der Stil reicht von eleganten Straight Leg-Klassikern und Jumpsuits vom Hamburger Label 
Curare Yogawear über sportliche, coole Yogapants von Jaya Fashion bis zu den puristischen Sweatpants von ARMEDANGELS, deren Hosen und T-Shirts zu den absoluten Green Yoga Fashion Klassikern gehören. Farblich geht’s vom absolut angesagtem Ton ‚Kastanie‘ über Nachtblau oder Schwarz bis hin zu Lila oder Aubergine – umweltfreundliche Farben auf Wasserbasis, die weder der Umwelt noch deiner Haut schaden.

GUT FÜR DICH UND DIE UMWELT: NACHHALTIGE, STYLISHE YOGAPANTS

Kopfüber, gedreht oder gestreckt: Eine intensive Yogapraxis verlangt dir und deinem Sportoutfit ganz schön viel ab. Umso wichtiger ist es, dass du dich in deiner Sporthose rundum wohl fühlst. Für den bestmöglichen Tragekomfort ist vor allem der Schnitt entscheidend. Die Hose sollte dich nicht einengen, Nähte und Bund sollten nicht drücken oder einschneiden. Praktisch ist ein weiter Bund, der sich lässig umklappen lässt – so kannst du die Hose locker auf den Hüften oder hoch auf Taille tragen – ganz wie es dir gefällt. Die lässigen, weiten Schnitte der Yogahosen sind auch perfekt für Schwangere in den ersten Monaten geeignet. 

FAIR, FUNKTIONAL UND COOL: YOGAMODE FÜR DIE MATTE UND ZUM RELAXEN

Im greenyogashop findest du Yogawear aus natürlichen, ökologischen Materialien, die angenehm zu tragen sind und bei deren Herstellung faire Arbeitsbedingungen gewährleistet werden. Neben pestizidfreier Baumwolle, auf die vor allem die beiden Bio-Fashion Marken Armedangels und Jaya Fashion setzen, stellt Bambuszellstoff eine ebenso umweltfreundliche Alternative dar. Der Stoff ist atmungsaktiv, temperaturausgleichend und behält auch nach häufigem Waschen seine Form.
Vor allem das Yogalabel Curare verwendet für seine eleganten, stylishen Yogahosen neben Bio-Baumwolle häufig nachhaltige Bambuszellulose. Ihre wunderschönen, weich fließenden Pants sind mit breitem Hosenbund oder praktischem Tunnelzug ausgestattet und in verschiedenen Ausführungen erhältlich: So lassen sich beispielsweise die lockeren „Wide Cuff Pants“, die sich durch einen extrabreiten Bund und lässige Passform auszeichnen, durch die hohen Bündchen am Bein in der Länge verschieben – ein supercooler Style, der auch abseits der Matte etwas hermacht. Ein absoluter Hingucker ist auch der Jumpsuit mit Wasserfallkragen von Curare: Reinschlüpfen und anbehalten.

Genau wie die lässigen Yogahosen für Damen von Jaya Fashion, die man gar nicht mehr ausziehen mag, so bequem und schön sind sie. Überall finden sich kleine Details, wie Extra-Falten, doppelte Nähte oder das hübsche Logo, das an der Seitennaht auftaucht. Dazu passen eng anliegende Tank Tops genauso gut wie weit geschnittene Shirts. Nachhaltigkeit in seiner schönsten Form.