Yin Yoga – Yoga und Meditation in einem

Beim Yin Yoga handelt es sich um eine sehr tiefgehende Form des Yogas, beim dem man seinen Körper von Kopf bis Fuß dehnt und sich dadurch von allen Blockaden frei machen kann. Jeder kennt den Begriff Yin und Yang, dieses zusammen bildet eine Einheit. Yin ist die weibliche Ruhe und Energie und Yang steht für die männliche Kraft. So kann man das herkömmliche Yoga als das Yang sehen, welches oft durch seine bewegungsreichen Asanas unsere Muskeln und unseren Geist stärkt und das Yin Yoga zielt im Gegensatz dazu eher auf ruhige Dehnungsintensive, fast meditative Übungen ab. Beides zusammen bilden also eine perfekte Ergänzung zu einander!

Entwickler dieser faszinierenden Art des Yogas ist Paul Grilley. Er sagt, dass jeder Mensch andere physiologischen Voraussetzungen hat und dass es daher auch keine ultimative Yogaposition gibt. Deshalb ist im wichtig, dass im seiner Form des Yogas ganz besonders auf diese Individualität eingegangen wird. Im Yin Yoga wird sehr darauf geachtet, dass jeder sich die Zeit nehmen kann, die er braucht um seinen Körper in die Ausgangspositionen zu bringen. Und jeder diese nur bis zu seiner eigenen Grenze eingeht. Denn es ist sehr wichtig dass im Yin Yoga, die vom Körper eigens vorgegebenen, Grenzen beachtet und langsam immer mehr erweitert werden. Das Hauptaugenmerk im Yin Yoga liegt auf den meditativen Dehnübungen Das Hauptaugenmerk wird durch die meditativen Dehnübungen, auf die tiefliegenden Bindegewebsschichten und Körperstrukturen gerichtet. An diese kommt man in anderen Yogastilen oft gar nicht heran.

Und so funktioniert Yin Yoga

Du verweilst immer einige Minuten lang in den einzelnen Asanas, denn er dann kann sich der Körper immer tiefer in die einzelnen Übungen hineinfallen lassen und dadurch immer gedehnter und freier werden. Du lässt dich praktisch ganz langsam immer mehr in die Übungen sinken, damit sich unser Körper immer flexibler wird. Verspannungen lösen sich und die gesamte Körperenergie wird dadurch wieder in seine Bahnen gelenkt und kann am Ende wieder frei fließen. Der Rücken sollte beim Yin Yoga immer abgerundet sein. Dies ist eine sehr gute Unterstützung der einzelnen Yogadehnübungen um genau diese tiefliegenden Körperschichten zu erreichen. Yin Yoga hilft uns dabei Beweglich in jederlei Hinsicht zu bleiben! Eine super Prävention fürs Älterwerden. Ihr braucht nur bequeme Yoga Kleidung und eure Yogamatten - und schon kann die Entspannung losgehen. Alle die die Neugier auf diese wundervolle Arzt der Entspannung gepackt hat und das Yin Yoga einmal ausprobieren wünschen wir vom greenyogashop viel Freue!!  

© byheaven - Fotolia.com

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.