NEU
Warrior I Yoga Shorts von OHMME - Black
44,95 €
NEU
Cobra T-Shirt von OHMME - Grey
44,95 €
Dharma Pants von Ohmme - Graphite
72,95 €
Eco Warrior II Shorts von OHMME - Slate
69,95 €
Größe
S L
8 Limb Hoodie von Ohmme - Grey
78,95 €
Größe
S M L
Dharma Pants von Ohmme - Grey
72,95 €

Weil Yoga für jeden ist: Yogakleidung für Männer von Ohmme

Yoga ist nur ein Frauensport - Mit diesem Klischee möchte das britische Label Ohmme aufräumen und entwickelt deswegen Yogakleidung ausschließlich für Männer. Die Gründer des Labels, Louis D’Origny und Jonty Hikmet, die selbst passionierte Yogis sind, haben sich zum Ziel gesetzt, Yogamode zu entwerfen, die nicht nur für die unterschiedlichen Yogastile geeignet ist, sondern auch für die verschiedenen Formen des männlichen Körpers passend ist. Entstanden ist Kleidung, die den Mann beim Yoga unterstützt und sich seinen dynamischen Übungen und Posen flexibel anpasst.

Hoher Tragekomfort für eine dynamische Yogapraxis

Das umfangreiche Sortiment von Ohmme umfasst neben Shorts, Shirts, Leggings und T-Shirts auch lässige Hoodies, coole Boardshorts und komfortable Boxershorts im schlichten aber modernen Design. Klassische Grautöne, ausdrucksvolles Schwarz und dunkle Blautöne setzen ein cooles Understatement.

 Dabei zeichnet sich die Yogakleidung für Männer besonders durch seinen hohen Tragekomfort und seine dynamische Anpassung an den Körper aus. Dies entspricht ganz der Philosophie der Gründer, denn Yoga bedeutet für sie vielfältige Bewegungen des Körpers. Yogamode soll dabei unterstützend wirken, maximale Mobilität gewährleisten und Selbstbewusstsein für die Praxis geben.

Aus Respekt für andere: Faire Produktion

Der Grundsatz des Labels Ohmme besagt, dass Respekt für sich selbst beim
respektvollen Umgang mit anderen beginnt. Daher legen die Gründer großen Wert auf die faire und nachhaltige Entwicklung ihrer Yogakleidung. Diese wird in einer high-quality Fabrik in China unter streng kontrollierten Bedingungen hergestellt. Alle dort erzeugten Produkte werden mit dem Bluesign ausgezeichnet, eine Zertifizierung, durch die sichergestellt wird, dass sämtliche Aspekte des Herstellungsprozesses so nachhaltig wie möglich verlaufen. Selbstverständlich wird dabei auch auf die faire Entlohnung der Arbeiter geachtet. Denn Abkürzungen gibt es bei Ohmme nicht - weder auf der Matte noch bei der Produktion.