Supergrip mit Extra-Komfort

Die Kurma Grip ist nicht nur rutschfest und besonders robust, sondern auch extrem komfortabel: Mit 185 cm Länge und 66 cm Breite hat sie das perfekte Format für alle Yogis, die bis zu 1,80 m groß sind oder einfach gerne viel Platz auf ihrer Matte haben. Außerdem bietet sie mit 0,65 cm Dicke ein Maximum an Dämpfungskomfort; optimal für geplagte Gelenke oder schmerzende Knie. Mit diesen optimalen Abmessungen hat die Kurma Grip anderen Standard-Yogamatten, die in der Regel kürzer und schmaler sind, schon einiges voraus. Zusätzlich ist sie wie alle PVC-Matten leicht zu reinigen, sehr stabil und besonders robust – und so langlebig wie eine Schildkröte, denn das bedeutet „Kurma“ auf Sanskrit. Trotz der Verwendung von PVC ist die Kurma Grip auch hinsichtlich ihrer Umweltfreundlichkeit eine durchaus gute Wahl, denn Kurma verarbeitet bei der Herstellung medizinisches PVC und produziert abfall- und emissionsfrei. Diese positive Bilanz hat der Kurma Grip eine Öko-Tex Zertifizierung eingebracht.

Ihr Griff lässt dich nicht mehr los

In der Kurma Grip vereint sich Jahrzehnte zurückreichende Mattenkompetenz mit modernsten Innovationen. Kurma produziert seit über 30 Jahren Yogamatten aus PVC, die so stabil und robust sind, dass sie jeder noch so fordernden Asana standhalten. Für die neue, verbesserte Kurma wurde eine spezielle Oberflächenstrukturprägung entwickelt, die der Haptik einer Naturkautschukmatte nachempfunden ist und den Grip der Yogamatte auf diese Weise optimiert. Wie alle Yogamatten und PVC-Matten insbesondere braucht die Kurma ein wenig Einarbeitungszeit, bis die optimale Rutschfestigkeit erreicht ist. Je mehr du praktizierst, umso schneller wirst du in den Genuss einer Griffigkeit kommen, die dich so bald nicht mehr los lässt; ein Grund mehr, dich so oft wie möglich zum Yoga auf deiner Kurma Grip einzufinden.