Outdoor-Yoga – die Frischluftvariante

Der Sommer ist da und wo kann man da besser entspannen und sein Yoga praktizieren als in der Natur oder einfach im Freien ohne einschränkende Decken oder Wende – das ist grenzenloses Yoga! Deshalb wollen wir vom greenyogashop euch heute darüber breichten, warum es besonders gut für euch ist die Yogamatte im Freien auszurollen und Asanas zu praktizieren!

Outdoor-Yoga ist keine neue Yogarichtung, sondern vielmehr ein wichtiger Bestandteil der ganz normalen Yogapraxis! Outdoor-Yoga kann praktisch überall stattfinden, es sind quasi keine Grenzen gesetzt!So wurde eine Zeit lang Yoga an allen möglichen, oder manchmal auch unmöglichen Orten unterrichtet, wie zum Beispiel auf Dachterrassen, in Beachclubs oder Bootsstege der Großstädte. Jedoch hat dieser Veranstaltungscharakter mit der Zeit einen Wandel erfahren, so dass wir uns heute beim Outdoor-Yoga wieder auf das Wesentliche konzentrieren – auf das mit der Natur, Körper, Geist und Seele im Einklang sein!

 

Was bewirkt Outdoor-Yoga in uns?

Yoga kann uns in unser Gleichgewicht bringen, uns von allen äußeren Umständen befreien. Es hilft unseren Stress abzubauen uns zu entspannen! Es verbessert unser Herz- Kreislaufsystem, kräftigt dabei unsere Muskeln und macht sie geschmeidiger. Es lehrt uns achsamer mit uns, unseren Mitmenschen und unserer Umwelt umzugehen. Und diese ganzen positiven Eigenschaften des Yogas können durch Outdoor-Yoga noch intensiviert werden! Denn das aktive Training an der frischen Luft erzeugt Energie, verbessert die psychische Stabilität und hilft beim Stressabbau. Die erhöhte Sauerstoffzufuhr regt die Durchblutung aller reinigenden Organe des Körpers an. Dadurch arbeiten diese Organe effizienter, was unter anderem zu einem schnelleren Abbau von Gifstoffen im Körper führt. Auch dein Geist erfährt durch die äußeren Störfaktoren beim Outdoor-Yoga eine sehr hilfreiche Lehre. Denn man muss sich meist viel mehr auf seine innere Ruhe und insgesammt auf sich konzentrieren, als in abgeschotteten Räumlichkeiten eines Yogastudios. Das trainiert in stressigen Situationen Ruhe zu bewahren und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Also viel Spaß bei eurer nächsten Yogastunde im Freien!  

© magann - Fotolia.com

Please enter these characters in the following text field.

The fields marked with * are required.

New Community Features
Einblicke in eure Yoga Spaces #MeinYogaSpace

Wir haben die greenyoga Community gefragt, wo sie Yoga praktizieren oder meditieren und was... [more]

Das richtige Meditationskissen finden:...

„Finde einen entspannten Sitz.“ Oft ist das der erste Satz, den wir in einer angeleiteten... [more]

Künstlerin Yani Hamdy im Interview:...

Was steckt hinter einer fertigen Illustration? Yani Hamdy hat unseren Yogakalender 2023 kreiert... [more]

#MeinYogaSpace | Inspiration für deine...

Erhalte hier Einblicke in die privaten Yogaräume unserer Community. Wir wollen dich inspirieren,... [more]

5 Morgenrituale für mehr Struktur und...

Die Zeit, die ich mir morgens für meine „Rituale“ nehme, ist mir heilig (deswegen auch das Wort... [more]

Morgenroutinen für einen energiereichen...

Die Integration kleiner Rituale am Morgen kann der Schlüssel für mehr Energie und ein gutes... [more]

7 Yoga-Haltungen für LäuferInnen

Yoga gilt als ideale Ergänzung zu zahlreichen Outdoor-Sportarten: So auch zum Laufen. Wer die... [more]

Gesunder Rücken | 12 Minuten sanftes Yoga

Tue dir und deinem Rücken mit dieser 12-Minuten-Sequenz etwas Gutes! Yogalehrerin Wina leitet... [more]

Entspannung für Nacken & Schultern | 12...

Gönne dir heute 12 Minuten Selfcare mit dieser sanften Yoga-Sequenz. Yogalehrerin Wina führt dich... [more]

Übersichtlicher Yin Yoga-Guide für...

Yin Yoga bietet sich ideal für AnfängerInnen an. Aber auch fortgeschrittene Yogis und Yoginis... [more]