Anusara Yoga - deinem Herzen folgend

„Mit Anmut fließen, fließen mit der Natur, Deinem Herzen folgend“ heißt diese junge und innovative Form des Hatha-Yoga übersetzt. Anusara Yoga ist ein rechtlich geschütztes Yoga-System, welches auf der Basis des Hatha Yoga entstand.

Im Anusara Yoga stehen das Gute, das Positive und Dein Herz im Vordergrund. Es gibt keine Dogmen oder Belehrungen. Das Ziel der Anusara Yoga Einheit ist es, sie unbeschwert und frei genießen zu können, sich neu zu Inspirieren und so sein Selbstwertgefühl zu steigern. 

 

DREI PRINZIPIEN ALS ZENTRUM VON ANUSARA YOGA

Es wird gelehrt, seinen Körper besser zu verstehen und die eigenen Grenzen zu erkennen und zu verschieben. Eine zentrale Idee des Anusara Yoga sind die sogenannten „universal principles of alignment“. Es sind die 3 A’s (Attitude, Alignment, Action): Haltung, Ausrichtung und Handlung. Die Asanas werden beim Anusara Yoga mit einer wichtigen Absicht verbunden, welche das Bewusstsein für eine besondere Körperhaltung und die Balance zwischen Stabilität und Freiheit bilden. Zu den Prinzipien des Anusara Yoga gehören die Muskelkraft und Energie. Anusara Yoga vereint zum einen den klassischen Hatha-Yoga Stil des Iyengars, zum anderen die Gedanken der tantrischen Philosophie, der inneren Güte. Des Weiteren wurden neueste Erkenntnisse der menschlichen Biomechanik mit einbezogen, die universellen Prinzipien der richtigen Körperausrichtung (s.oben, universal principles of alignment). Diese sollen Verletzungen und Haltungsschäden verhindern und unsere Lebensweise positiv beeinflussen. Anusara heißt so viel wie: Mit Anmut fließen, mit der Natur eins sein und deinem Herzen folgen.  

 

WER HAT ANUSARA YOGA ENTWICKELT?

John Friend ist der Entwickler dieser erst 1997 entstandene modernen Yoga Stilrichtung. Der heute über 50 jährige Friend unterrichtet seit Jahren Anusara Yoga und hat bereits viele hundert Workshops, Retreads und Schulungen geleitet. John Friend gilt in der Yogaszene als einer der begehrtesten Yogalehrer der heutigen Zeit. Einen kleinen Einblick über Anusara Yoga erhaltet ihr hier:

 

Bitte gib die Zeichenfolge in das Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Neu in der Community
6 Schritte, um ein bedeutungsvolles...

Das Wort Sankalpa hast du vielleicht schon öfter gehört – vor allem im Zusammenhang mit deiner... [mehr]

Einblicke in eure Wohlfühloasen...

Wir haben die greenyoga Community gefragt, wo sie Yoga praktizieren oder meditieren und was... [mehr]

Das richtige Meditationskissen finden:...

„Finde einen entspannten Sitz.“ Oft ist das der erste Satz, den wir in einer angeleiteten... [mehr]

Künstlerin Yani Hamdy im Interview:...

Was steckt hinter einer fertigen Illustration? Yani Hamdy hat unseren Yogakalender 2023 kreiert... [mehr]

#MeinYogaSpace | Inspiration für deine...

Erhalte hier Einblicke in die privaten Yogaräume unserer Community. Wir wollen dich inspirieren,... [mehr]

5 Morgenrituale für mehr Struktur und...

Die Zeit, die ich mir morgens für meine „Rituale“ nehme, ist mir heilig (deswegen auch das Wort... [mehr]

Morgenroutinen für einen energiereichen...

Die Integration kleiner Rituale am Morgen kann der Schlüssel für mehr Energie und ein gutes... [mehr]

7 Yoga-Haltungen für LäuferInnen

Yoga gilt als ideale Ergänzung zu zahlreichen Outdoor-Sportarten: So auch zum Laufen. Wer die... [mehr]

Gesunder Rücken | 12 Minuten sanftes Yoga

Tue dir und deinem Rücken mit dieser 12-Minuten-Sequenz etwas Gutes! Yogalehrerin Wina leitet... [mehr]

Entspannung für Nacken & Schultern | 12...

Gönne dir heute 12 Minuten Selfcare mit dieser sanften Yoga-Sequenz. Yogalehrerin Wina führt dich... [mehr]